Über Deutschlands Facettenreichtum; Heute: Die Entwicklungsbremserei

Während in den Niederlanden vor einiger Zeit bereits der erste Solarradweg eingeweiht wurde, Slowenien unlängst das Recht auf Wasser festgeschrieben hat, zahlreiche Städte weltweit mittlerweile den Klimanotstand ausgerufen haben und auf Island Banker zu Recht im Knast sitzen, lassen wir in Schlandland lediglich Zeit vorüberziehen, als handelte sich dabei um sinnfreie Werbeanzeigen grell bunter Kaugummiabonnements.

Und obwohl Millionen Kinder in Deutschland auf Armutsniveau leben, während zeitgleich die Erbauer dieses Landes Flaschen sammeln gehen müssen, läßt sich in der Politik kaum ein Engagement zur Änderung dieser häßlichen Zustände ausmachen.

Doch wie kann das sein, daß die Zukunft des Landes, seine Sicherheit und seine Versorgungslage dermaßen vernachlässigt werden, während man das Recht auf freien Informationszugang klamm heimlich beschränken will?

Das ist eben Deutschlands großes Plus, das sich so auf der Welt kein zweites Mal finden läßt: Die heilig römische Entwicklungsbremserei Schlandlands.

Bestens versorgt und vor haarsträubender Armut gefeit, finden sich professionelle Entwicklungsbremsen beinahe in jedem Bereich menschlichen Wirkens.

Ob Wirtschaft, Politik, Kultur oder das Gesundheitswesen.

Man hat als gut bezahlter Einsteiger dementsprechend die Qual der Wahl in welchem gesellschaftlichen Bereich man sich persönlich querlegen will.

Die Liste möglicher Ansprechpartner für Interessierte ist lang und unerfreulich.

Wichtige Vertreter findet man bei den großen Parteien, die Initiative neue soziale Marktwirtschaft, der Kohle- und Autoindustrie und selbstverständlich dem Wirtschaftsministerium.

Zögern Sie also nicht.

Denn in Deutschland scheint sich etwas zu bewegen. Und das gilt es unter allen Umständen zu verhindern.

 

Geruede – Textentwickler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.